Hannover, Georgstraße 8b

Auftraggeber und Bauherr

Rudolf Sander

Im Hannoverschen Stadtteil Mitte plant die R. Sander GmbH den Neubau eines zwei bis sechs geschossigen und 1-fach unterkellerten Wohn- und Geschäftshauses. Die PST Spezialtiefbau Nord GmbH erhielt in diesem Zuge den Auftrag zur Herstellung einer temporären Baugrubensicherung. Eine tangierende Bohrpfahlwand bestehend aus ca. 65 bewehrten Pfählen der Länge 9,22 m umschließen das Baufeld. Bei der Herstellung der Bohrpfähle ist zu beachten, dass 5 m unterhalb OK Gelände Grundwasser anzutreffen ist. Oberhalb der Pfahloberkante wird ein zusätzlicher Steckträgerverbau mit Holzausfachung bis Oberkante Gelände angesetzt. Zur Abtragung der Kranlasten beauftragte der Bauherr die Errichtung vier weiterer bewehrter Bohrpfähle mit einer Länge von 10,72 m.

Der Auftrag umfasst folgende Leistungen:

  • 43 m Kranpfähle DU 90 cm

  • 563 m Bohrpfähle DU 90 cm tangierende Bohrpfahlwand

  • ca. 90 m² Steckträgerverbau

  • ca. 60 lfdm. tangierende Bohrpfahlwand

  • ca. 60 lfdm. Absturzsicherung

Engste Platzverhältnisse und Umverlegungen von außerplanmäßigen Telekommunikations-, Gas- und Fernwärmeleitungen führten auf der Baustelle zu erschwerten Bedingungen.

PST Spezialtiefbau Nord GmbH
Triftweg 2
D-29339 Wathlingen
Deutschland

Tel: +49 5144 4949-0
Fax: +49 5144 4949-49
E-Mail: info@pst-nord.de

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.